projekt
 

korn kreis museum


 

das projekt

obwohl möglicherweise bis zu einem drittel aller kornkreise menschengemacht sind verbleiben noch immer zwei drittel die - sagen wir mal - unbekannter herkunft sind. nachdem weltweit über 5000 zeichen in den feldern dokumentiert sind ergibt dies an die 3000 authentisch kommunizierende piktogramme. obwohl diese uns offensichtlich etwas wichtiges übermitteln hören weder globale noch lokale kulturinstitutionen zu sodass jemand anderer ihren job tun muss.  wir freuen uns riesig, wenn sie uns in diesem projekt unterstützen.
schon im sommer 2003 haben wir in einem öffentlich publizierten manifest die globale kulturgemeinschaft zur wertschätzung des phänomens und der dahinterstehenden intelligenz aufgefordert. in einer presseaussendung, via zeitschriften, tv-interviews und auf kongressen haben wir unseren standpunkt dargelegt. unsere forderung gipfelte in dem ansinnen, die planetare gemeinschaft - seien es institutionen, stiftungen oder individuelle philantropen - möge der welt ein erstes kornkreismuseum ermöglichen, in dem wir zur eröffnung viele unserer übermittlungen, entdeckungen und erkenntnisse vor- und darstellen werden. der bislang dazu ausgebliebene feedback wirft ein dramatisches licht auf unsere heutigen industriell dominierten verhältnisse. während für jeden nonsens milliarden aus dem fenster geworfen werden fand sich bislang kein sponsor für die bewahrung dieses weltkulturerbes (aus) der zukunft. wir suchen partner mit denen zusammen wir diese situation verändern wollen...


+manifest.pdf 
 






© 2006 phoenix group - CMS & Design by Tridolphin